Unser Jazz-Club

Mehr als 40 Jahre Jazz-Club Neumünster e.V. – Wir stellen unseren Club vor!

Seit mehr als 40 Jahren bereichert der Jazz-Club Neumünster e.V. die Kulturszene Neumünsters. Inzwischen ist unser Club einem breiten Jazz-Publikum weit über die Stadtgrenzen und in Musikerkreisen auch über die Landesgrenze hinaus und auf anderen Kontinenten bekannt.

Rollup des Jazzclubs

Aber von vorne: Im Mai 1982 trafen sich zehn jazzbegeisterte Frauen und Männer, um einen Verein zu gründen. Es war die Geburtsstunde des Jazz-Club Neumünster e.V. , Mitbegründer Hartwig Vollstedt wurde Vorsitzender und blieb dies volle 23 Jahre. Aus den 10 Mitglieder wurden nach einem Jahr schon 60 und bis 2006 wuchs die Zahl der Mitglieder auf 280 an. In diesen Jahren wurde vor allem traditioneller Jazz wie Dixieland,Swing und Blues gespielt. Der Club begrüßte bei seinen Konzerten in jenen Jahren Jazzgrößen wie Chris Barber und Lionel Hampton. In dieser Zeit entstanden lieb gewordene Konzerttraditionen wie der Oster- und Weihnachtsjazz, wo man bis heute bei gutem Jazz Freunde trifft.

Im Jahr 2006 übernahm mit Ralf Johannsen eine neue Generation den Vorsitz des Jazz-Clubs. Langsam öffnete sich der Club auch anderen Stilrichtungen des Jazz und damit auch einem neuen Publikum. Nicht nur der Jazz wurde moderner und vielfältiger, auch die Räumlichkeiten. Nach „Stadt Rendsburg“, „Harmonie“ und „Hansa-Haus“ finden die Konzerte heute u.a. in der Musikbibliothek der Stadtbücherei, im Festsaal der Stadthalle und seit kurzem auch im Schuhregal statt.

Halbjährlich gibt es ein neues Programm mit 5-8 Konzerten. Neben Oster- und Weihnachtsjazz, Jazz in der Stadtbücherei erleben wir jedes Jahr die NDR-Bigband und in Kooperation mit weiteren Akteuren in der Kulturszene den Kunstflecken mit dem Kulturbüro der Stadt Neumünster und den Jazz im Park mit der Musikschule Neumünster.

Die Vielfalt sowohl des Programms als auch der Spielorte haben dem Jazz-Club zwei Preise eingebracht: 2013 den „Spielstättenprogrammpreis“ für eine kulturell herausragende Livemusik-Programmreihe 2012 und 2021 den „Applaus“ für die Jahre 2019/20 ebenfalls für ein kulturell herausragendes Livemusikprogramm. Im Jahr 2020 konnte Ralf Johannsen zudem den Jazzförderer-Preis für sein Engagement für den Jazz entgegennehmen. Von den Preisgeldern schaffte der Jazz-Club ein Schlagzeug, einen Kontrabass sowie einen Bass-Amp an. Diese stehen zum einen der Musikschule zur Verfügung und kommen zum anderen bei unseren Konzerten zum Einsatz. Damit möchte der Club auch die Jugend für den Jazz begeistern. Dazu gehört auch, dass seit Jahren vor dem Auftritt der NDR-Bigband jeweils eine der Schul-Bigbands der Neumünsteraner Schulen spielt. Besonders freuen wir uns, wenn wir Musiker gewinnen können, die Workshops für Schüler an unseren Schulen anbieten. Hierzu arbeiten wir eng mit dem Fachberater für “Kulturelle Bildung“ und einzelnen Schulen zusammen. Der Eintritt zum Auftritt der NDR Bigband ist für junge Zuschauer kostenlos und auch sonst wollen wir die Arbeit für den Nachwuchs gern noch intensivieren.

Unser Club lebt vom Engagement seiner Mitglieder und von der Begeisterung von Musikern und Musikerinnen und des Publikums. Auch Corona konnte dem nichts anhaben. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch Sie/Dich/Euch bei einem unserer nächsten Konzerte und dann vielleicht auch im Club begrüßen dürfen.